Nominierungsveranstaltung 2019

Volles Haus bei Nominierungsveranstaltung – 100 % für Baschnagel 

Beinahe überwältigt schien der CSU-Vorsitzende Dominik Baschnagel vom Besuch bei der Nominierungsversammlung. Im vollbesetzten Schützenheim mussten noch zusätzlich Stühle beigebracht werden und einigen Gästen blieb nur ein Stehplatz. Unter den Gästen dann auch politische Prominenz, wie Landrat Andreas Meier, Landtagsabgeordneter Stephan Oetzinger und Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher. Auf Vorschlag von Annett Kamm, Elisabeth Weiß und Ralph Bauer wurde Dominik Baschnagel mit allen Stimmen zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. Ebenfalls eine große Mehrheit erhielt die Gemeinderatsliste. Die CSU sei bestens vorbereitet auf die Kommunalwahl. Unter dem Motto „mit Fleiß, Kompetenz und Leidenschaft für unsere Familiengemeinde“ will sich die CSU um die Menschen und deren Anliegen kümmern. In seiner Rede ging Baschnagel noch auf einige weitere Themen ein: Öffentlichkeitsarbeit, Vereine und Ehrenamt, Jugendarbeit, Wirtschaft, Wohnen und Naherholung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.